green_ci500px

Titel des Seminars:

Green Corprorate Identity

Veranstalter:

FH Düsseldorf

Projektlink:

Seminardokumentation im Web

Beschreibung:

Der Klimawandel als digitale Kommunikations- und Gestaltungsaufgabe

Wie kann Design helfen, unser Klima zu verbessern? Wie grün sind unsere Marken? Wie grün sind wir als Verbraucher? Welche Medien und Interfaces brauchen wir, um ein Bewusstsein zu schaffen? Was können digitale Produkte, Services und Kommunikationsmedien leisten?

Dr. Reusswig (vom Institut für Klimafolgenforschung) ist davon überzeugt, dass es nur durch Visualisierung gelingen kann, diese extrem abstrakte Thematik in den Köpfen der Verbraucher und Bürger zu verankern.

Marken müssen sich dem Klimawandel stellen und dafür in Zukunft Innovationen für die digitale Markenführung (Internetplattform, digitale Produkte und Kommunikation) entwickeln. Apple, Google, BSH, LG Electronics und Samsung stellen sich der Aufgabe im Rahmen ihres strategischen Markenmanagements im Produktdesign und Marketing.

In der Analysephase soll die digitale Markenführung führender Unternehmen (Samsung, LG Electronics, BSH Group, Miele, Philips) bewertet werden. Wir lernen die Aufgaben der digitalen Markenführung kennen und welche Rolle diese im strategischen Markenmanagement haben.

In der Konzept- und Entwurfsphase sollen digitale Kommunikationsstrategien- und lösungen entstehen, die das Verhalten der Markennutzer verändern.


Zeitraum:

03/2009

Projektpartner:

Volkswagen AG
Miele

Art der Arbeit:

Semesterarbeit

Designaufgaben:


Schlagwörter:

Corporate Design
Corporate Identity
Nachhaltigkeit